Spannung entladen

Ein Mann der in Busse ein Umfrage macht kam heute morgen in ein Bus rein. Bei die Haltestelle hat er erst weniger Minuten mit dem Busfahrer geredet. Ich horte etwas über das die Reisenden Noten geben dürfen. Demnach hat dieser Mann die Reisenden gefragt ob Sie ein Formular für im ausfüllen wollen mit die Bewertungen. Ich habe dann sehr subtil mein Kopf geschüttelt und von dem Moment an fang er etwas auf mir zu Übertragen.

Er hat dann zur mir gesagt: „Kein Lust“ und bei dem nachtesten Reisenden hat er gesagt das es „Nur enige Minuten Arbeit ist“. Wenn dieser gefragt hat das er noch gar nicht in die Lage ist das zu machen weil er gerade eingestiegen ist hat er gesagt: „Ich meine ja die Reise die Sie noch machen werden“. Das war schon komisch weil man kann etwas das man noch nicht erfahren hat gar nicht bewerten.

Die Übertragung von dieser Mann kann ich schon Übersetzen: „Ich sehe wie Mist aus in mein weißer Weste über meine Kleidung. Diese Arbeit hasse ich deswegen sondern tue ich es schon um mein Geld zu verdienen. Sie sind ein Parasit weil Sie sogar kein Lust haben um ein Par Minuten zu Arbeiten. Sie sind minderwertig weil Sie zu faul sind um selber ein Job zu machen. Ich fühle mir besser dann Sie!“.

Ich war in dem Bus als Journalist beschäftigt mit Forschungen für unter anderem diese Website. Der Einsicht ist das diese Art von Sachen passieren weil es Leute gibt die versuchen Ihre eigene Spannung zu entladen auf anderen die etwas ähnliches tun als Sie. Das gab mir ein mieses Gefühl sondern im öffentliche Interesse muss ich das leider als Journalist erfahren um das zu verstehen und diesen Einsicht an Sie mitteilen zu können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.