Verlangen ändert die Wahrnehmung

Wenn unserer Minister-President fünf Jahren her ein Besuch gebracht hat an ein Rechenzentrum hatte ich die Chance im zu Interviewen. Ich hatte mehre Mahlen offiziell gefragt ob das gut war und das sollte es sein. Leider war das doch etwas weniger deutlich dann ich gedacht hatte sondern bin ich einfach auf dem Minister-President ausgestiegen beim Trinken.

Ich habe im derzeit, nach mir vorgestellt zu haben als Journalist, ein paar Fragen gestellt. Mein Interview Stil ist schon sehr nachdrücklich auf die Inhalt und sehr kritisch. Ein von meine Fragen war derzeit warum die Internetwirtschaft kein Teil von die meist wichtige Wirtschaften in die Niederlanden ist. Das Interview können Sie hier lesen und hier das Bericht über das Besuch an das Rechenzentrum.

Demnach haben noch einige Anwesenden mit dem Minister-President Selfies gemacht. Sie haben mir angefeuert das auch zu tun. Meine Reaktion war das ich das nicht tue weil ich das als Journalist unständig fand. Der Minister-President hat am ende ein Danke Sehr ausgesprochen. Er war sehr froh das auch Kunden von das Rechenzentrum dabei waren.

Der CEO von das Rechenzentrum und Gastgeber hat dem Minister-President dann fremd angeguckt und erklärt das nur Mitarbeiter von das Rechenzentrum und die Presse dabei waren. Der Minister-President hat das als sehr komisch erfahren weil er deutlich nicht verstanden hat warum ich dabei war.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.