Es gelten andere Regeln

Ein richtig großes Problem mit Leute die sich selber besser als anderen Fühlen das für Sie mit andere Regeln arbeiten. Eigentlich heißt es das für Sie alles erlaubt ist und für anderen nur was auch in Ihr Vorteil wirkt. Weil diese Art und Weise Sie Vorteil enthält werden Sie sich auch so verhalten. Es gibt nur ein Problem ist das die gesetzliche Regeln auch nur beobachtet werden sollen wenn das in Ihr Vorteil wirkt. Das heißt deswegen das wenn man das selbe tut das man gesetzliche Maßnahmen erwarten kann.

Das ist auch ganz logisch weil die Regeln die sich selbst haben und die Gesetzte sind nur dar um dem Vorteil zu geben. Bis so weit die Phantasie von diese Leuten die Sie selbst auch verwalten weil es für Sie die Realität ist. Die Herausforderung ist deswegen um nicht in das Märchen das Sie zeigen mit zu machen. Sie wissen ganz genau das was Sie tun nicht zu recht ist sondern versuchen Sie sehr sicher aus zu sehen und anderen unter Druck zu setzen um die Märchen zu akzeptieren oder wird gedroht mit bzw. folgen Maßnahmen.

Was mann dazu sagen kann ist das diese Leuten ein Konkurrenz sein von der Rechtsstaat. Wir leben in eine Demokratie und dem Staat beobachtet das jeder bekommt was zu recht ist. Dafür gibt es verschiedene Institutionen. Diese Leuten haben Ihre eigene Rechtlichkeit. Das dürfen Sie schon haben sondern nur wenn die Rechtsstaat das akzeptiert. Das Problem für dem is nämlich das der Rechtsstaat keine Regeln akzeptiert die widrig sind mir Ihre. Das heißt das man einfach nicht mit solche Leuten mitmachen soll und wenn es nötig ist die Gewalten in dem Rechtsstaates zu erklären was passiert.

Das schöne ist das ich als Journalist ein Mitglied bin von ein von die Gewalten in dem Rechtsstaates. Meine Aufgabe ist nicht um richtig etwas zu tun. Das darf ich nicht sondern sind wir als Journalisten mehr eine Korrektion auf die andere Gewalten und die Verbindung zwischen die Realität vom Alltag und Phantasie die auch die Rechtsstaatlichkeit selber ist. Das macht es so schön um Journalist so sein weil wir auch unsere eigene Regeln haben und in bestimmte Fallen unsere Regeln wichtiger sind dann die gesetzliche weil unsere Arbeit sich um Mensenrechten handelt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.