Das System verstehen ist wichtig

Rechtsanwälte sind böse weil der Hoher Rat entscheiden hat das es kein Kassation gibt für die Entscheidung das ein Gerichtshof ein Rechtsanwalt der ein Verfahren verpaste weil er ein Stock niedriger mit ein Kollegen an es reden war. Die Rechtsanwälte sagen auf Twitter das Sie die Entscheidung nicht erklären können. Ein Rechtsanwalt sagt das ein zweiter Behandlung von die Sache unmöglich werd und ein anderen das in so ein Fall gleich ein Fax darüber geschikt soll werden.

Das einzige das ich nicht sehe ist Selbsterkenntnis oder sogar das verstehen von das gerichtliche System wo Sie selber ein Teil von sind. In dies Verfahren handelt sich es um ein Rechtsanwalt der ein Stockwerk niedriger mit ein Kollegen von sein Kanzlei gesprochen hat statt in die nähe von dem Gerichtssaal zu sein. Das heißt doch das dieser Rechtsanwalt wissentlich das Verfahren verpast hat. Ein Rechtsanwalt in das Strafrecht soll das doch verstehen. Das nennen wir in das niederländische Strafrecht bedingter Absicht oder auf Latijn „dolus eventualis“.

Wenn ein Rechtsanwalt so handelt dann kann ich das nur erklären als das er der bemerkenswerte Gelegenheit akzeptiert hat das er das Verfahren von sein Mandant verpassen werde. Das Verfahren beim Hohen Rat kann ich in die Interesse vom Mandant verstehen. Die Reaktionen von die Kollegen Rechtsanwälte auf Twitter finde ich widerlich. Ihre Berufsgenosse ist sehr unsorgfältig und verpasst deswegen ein Verfahren von ein Mandant. Nicht der Rechtsanwalt ist schuld. Nein, das Gericht hat es falsch gemacht weil Sie im nicht angerufen haben weil er abwesend war so glauben die Rechtsanwälte.

In die Niederlanden werden Rechtsanwälte durch das Gericht eingeschworen. Die Rechtsanwälte versprechen Ehrerbietung für die gerichtliche Autoritäten zu haben. Leider ist was ich hier sehe nicht etwas das Ihr Eid richtig entspricht. Das nächste mal das Rechtsanwälte klagen über Ihren Lohn sollen Sie vielleicht auch mal nachdenken ob das nicht schon der Maß von Respekt das Sie die Behörden inklusive die gerichtliche zeigen entspricht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.