Glauben kann man alles

Die Frage warum es kein Erfolg gab hat mir lange Zeit beschäftigt. Die Antwort ist sehr einfach. Ich war selber nicht in die Lage um zum Erfolg zu kommen. Leider war ich nicht in die Lage um Leuten zu finden die mir dabei helfen könnten und wollten. So einfach ist die Antwort. Deswegen haben meine Bemühungen lange Zeit immer nicht das erwünschte Erfolg gebracht. Ein Auto ohne Übertragung von die Motorleistung wird auch nicht fahren. So einfach war mein Problem.

Ein weiteres Problem ist das ich schon verstand das es Lücken gab sondern auch mit Leute zu tun habe gehabt die entweder andere Pläne hatten oder sogar glaubten das Sie in die Lage sind mir zu helfen und das sogar nicht können. Die zweite Kategorie sind die Leuten die etwas glauben das nicht stimmt. Deswegen glauben Sie eine wunderbare Leistung zu machen und die Realität ist das Sie nur Mist bauen für anderen und nur Ihre eigene Vorteile sicheren. Wer nicht in Ihr Märchen glaubt ist ein Lügner. Deswegen sind diese Leuten am schlimmsten.

Die Lösung war auch einfach. Das ist nämlich jedesmal wieder gucken was schief lauft und zu suchen nach Lösungen für die Probleme. Ich verstehe immer besser das Leuten in viele Fallen nur in Ihre eigene Märchen glauben und das versuchen zu übertragen auf anderen. Sie tun auch ob Sie recht haben und versuchen immer weiter zu machen mit Ihr eigenes Märchen.

Das stimmt nicht sondern übertragen Sie das Bild das nicht stimmt auf mir. Statt mir zu verteidigen bleibe ich ruhig und deswegen bekommen Sie die Überzeugung das Sie recht haben sondern können Sie einfach weiter machen wie immer. Das ist auch um Ihre eigene Vorteile zu sicheren. Für mir heißt es das ich mir übel fühle weil es meistens nichts schönes ist das Sie wollen und für Sie vorteilhaft ist.

In kurzen kann man schon Sagen das es dem Schmerz die anderen auf mir Übertragen ist was mir zum Erfolg führt. Sie fühlen sich besser fühlen durch sich gegen mir ab zu setzen und dem Schmerz die ich erfahre führt dazu das ich eine sehr stärken Anreiz fühle um das nicht wieder zu Erfahren. Das führt dazu das ich jedesmal wieder neue Initiative unternehme um zu sorgen das eine Quelle von Schmerz mir nicht wieder verletzt.

Etwas vertuschen ist logisch

Wenn man etwas sieht und reagiert auf was man sieht dan ist es eine logische Reaktion um das was dem anderen sieht zu vertuschen. Das hat man nicht nur gesetzlich das man z.B. nicht wol das ein Polizist sieht das man durch ein rote Ampel fahrt sondern auch das man nicht wol das ein Kriminal weiß das man ein bestimmten Besitz hat. Als Journalist habe ich das auch erfahren das Leuten nicht wollen das ich etwas sehe von beide Arten. Firmen machen manchmal Sachen nicht ganz zurecht und ein Unternehmer erzahlte das er mit sein Wirtschaftsprüfer gesprochen hat über meine Arbeit bei das machen von das Jahresbericht.

Als Journalist liebe ich es Sachen öffentlich zu  machen. Leider gibt es auch ein Nachteil wenn anderen nicht wollen das man etwas weiß. Deswegen habe ich immer weniger gesehen in meine Arbeit. Ich hörte Manchmal Sachen wovon ich dachte wenn jeder das weiß. Warum weiß ich das dann nicht. Die Antwort ist genau so einfach wie logisch. Ich war derjenige der Sie versuchten das für zu vertuschen weil man Angst hat das ich das öffentlich machen werde. Ein wichtiges Teil von das Vertuschen ist das ich auch nicht soll verstehen das Sie das tun.

Dazu kommt noch etwas. Leider gibt es nicht nur vertuschen sondern auch diskreditieren. Statt nur etwas zu vertuschen ist es auch eine sehr angenehmes Gedächtnis das ich böswillig bin. Dann hat man noch ein zusätzlichen Gründ um mir zu benachteiligen und so zu behandeln. Das Sie das tun verstand ich auch gar nicht weil Sie das Verhalten auch selber vertuschen. Das was solche Leuten versuchen ist um dir zu senden in die Richtung von ein weniger nettes Verhalten und dir eine Maske zeigen um dir in die irre zu führen.

Meine Forschungen sind deswegen für mir sehr persönlich weil ich jedesmal Sachen sehe die ich eher als unwichtig gesehen habe. Ich glaube das der Druck die ich fühle ist weil die Leuten um wir es sich handelt versuchen etwas zu vertuschen. Das heißt das jedesmal das ich das erfahre das ich ein Verdacht auf die Spur bin. Oder als Journalist soll ich das dann eine Quelle nennen weil ich nur Forsche und Veröffentliche. Das Ermittlern gegen und Verurteilen von ein Verdacht ist die Arbeit von die Behörden. Als Journalist bin ich kein Erweiterung von dem genauso das es auch nicht meine Arbeit ist um ein Verdacht zu verteidigen. Deswegen habe ich auch ein gesetzliches Aussageverweigerungsrecht als Journalist.

Das wol jedoch nicht sagen das ich keine Meinung habe über bestimmtes Verhalten. Auch als Journalist bin ich der Meinung das Manche Leuten in dem Haft gehen sollen oder auf eine andere Art und Weise durch die Behörden bestraft werden soll. Ich habe auch gar kein Problem über solche Leuten zu verhandeln sondern bin ich nur kein Erweiterung von die Prozeduralfolge im Strafrecht. Das heißt das die Behörden und Kriminellen meine Nachrichten nutzen können für Ihre Arbeit sondern genauso wie jede anderen die Möglichkeit auch hat.

Die Internetwirtschaft braucht Zuverlässigkeitsüberprüfung

Ein wichtiger Unterschied zwischen das Gesundheitswesen und die Internetwirtschaft is das unterschied in Regulation. Wenn es sich um der menschlichen Gesundheit handelt ist fast jeder die mit Menschen Arbeitet reguliert. Es gibt strenge Anforderungen für die Organisation und die Mitarbeiter mit ein stärker Aufsicht darüber. Das ist auch logisch weil die Patienten brauchen Sicherheit. In die Internetwirtschaft gibt es kaum Regulation. Jeder kan tun was er wol und man kann selber Wahlen das mann bestimmte Zertifizierungen nimmt sondern gibt es kein Gesetz die das verpflichtet.

In die Internetwirtschaft kann man deswegen Sachen tun wie mann es wol. Das heißt auch das man versuchen kann die Sachen so zu machen wie es zu dem meisten Ertrag und Profit führt. Aufsicht gibt es kaum. Und wenn die Politik oder Behörden etwas tun wollen das eine Belastung für die Internetwirtschaft ist dann rufen die gleich wie wichtig Sie sind und das Sie behindert werden durch solche Maßnahmen und das die Behörden nicht mit Sie rechnen. Das gesetzliche Anforderungen dazu gehören und das für fast jede Branche mit ein wichtigen gesellschaftliche Funktion so ist interessiert Sie gar nicht.

Die Internetwirtschaft interessiert sich um die Ertrage, Profite und Sachen wie deren Rentabilität. Die Ertrage kommen von Ihre Kunden. Die sind wichtig für dem. Der Macht in die Internetwirtschaft ist deswegen der Kunde. Deswegen versuchen die Firmen in die Internetwirtschaft die Kunden ein erwünschtes Bild zu zeigen. Was die Kunden nicht interessiert ist nicht wichtig. Das heißt das man die Lösung wahlen kann die am billigsten oder besten für die Firma ist. Welche Belastung das gibt für anderen sowie die Gesellschaft ist nicht Ihren Problem. Das ist was Sie auch immer wieder zeigen mit Ihre Aufstellung nach die Behörden.

Deswegen wird ich mir als Journalist nur noch fokussieren auf das zeigen von Kunden was die Firmen in die Internetwirtschaft machen. Das heißt das ich für ein wichtiger Teil gucken werde nach die Nachhaltigkeit von die Firmen. In dem sinne wie die Firmen zu Ihren Erfolg kommen in das Geschäftliche und Gesellschaftliche Umfeld. Ein gutes Vorbild ist wie man Mitarbeiter Rekrutiert. Nimmt man die Muhe um selber ein Mitarbeiter aus zu Bilden mit z.B. die Cloud IT Academy oder nutzt man ein Recruiter die Mitarbeiter von andere Firmen besticht mit große Beträge um Ihre Kollegen und Arbeitsgeber zu verraten.

Kunden die selber Zuverlässig sind wollen keine Lieferanten die das nicht sind und mit Maschen und Tricks und nur wie Parasiten zum Erfolg kommen. Deswegen brauchen wir Zuverlässigkeitsüberprüfung in die Internetwirtschaft. Auf diese Art und Weise werden Kunden besser verstehen wie die Zuverlässige Lieferanten sind und welche man besser ignorieren kann. Das ist schon immer meine Mission gewesen sondern hatte ich die Hoffnung um das auch zu erreichen mit das schreiben von Nachrichten sondern weil ich dann in Jargon schreibe ist das nur gut für die Firmen selber zugängig. Deswegen habe ich jetzt nur noch die Kunden von die Firmen als Zielgruppe in das Bereich von die Internetwirtschaft.

Deutsch schreiben ist schön

Ein Monat her gab es ein Verfahren fürs Gericht gegen ein Verdacht der unter anderem Zwang (Artikel 284 Sr) zur Last gelegt werde. Der Verdacht hatte ein Rechtsanwalt der im kein gute Hilfe hat gegeben während seine Haft die schon elf Monaten gedauert hat. Deswegen hat er sein Rechtsanwalt am Anfang von der Sitzung fürs Gericht gekundigt. Über dies Verfahren ist jetzt Ärger weil der Verdacht gar nicht verstanden hat was alles juristisch geheißen hat und deswegen soll das Verfahren unehrlich gewesen sein.

Der Verdacht glaubte selber nichts falsch gemacht zu haben. Nein, er war nur hilfreich gewesen wenn es sich um Zwang gehandelt hat. Jemanden anderes hat ein iPhone geklaut und der Verdacht hat das Opfer die Möglichkeit gegeben das Handy für 150 Euro gleich wieder zurück zu bekommen. Er wollte dem Fall nur auf diese Art und Weise lösen. Das war kein Verbrechen sondern eine gute Lösung für das Problem. Dazu hat er noch gesagt „Ich bin von der Straße was denken Sie schon!“.

Diese Sachen zeigt wie unterschiedlich die Idee zwischen zwei Personen bzw. Gruppen sein können über Verhalten das zurecht ist und die unterschiedliche Definitionen die Sie nutzen. Die Strafrechtliche Juristen gegen die Leuten von die Straße. Sie haben beide ein ganz anderes Qualifikation von bestimmtes Verhalten. Ich sehe etwas ähnliches auch in mein Alltag als Journalist. Leuten glauben das bestimmtes Verhalten eine gute Lösung für bestimmte Problemen ist. Leider handelt es sich in bestimmte Fallen auch um Verhalten das rechtswidrig ist.

Das Problem ist das wenn ich schreibe in eine Sprache die Sie verstehen das Sie Ihre eigene Definitionen nutzen um zu erklären was ich schreibe. Wenn die selber juristische gesehen böswillig sind dann werden Sie was ich schreibe auch so verstehen. Deswegen ist es wichtig für mir um Sie deutlich zu machen das ich in eine ändere Sprache verhandele. In diesem Fall ist das Deutsch. Auf diese Art und Weise ist er viel schwieriger für andere Leuten um zu glauben das ich die gleiche Definitionen nutze wie Sie.

Ein Tag in Amsterdam

Dieses Wochenende sas ich in die Nord-Sud U-Bahn von Amsterdam ein Bahnhof vor Amsterdam Hbf. Ich setzte mich gegenüber eine Wunderschöne Frau. Sie sah wunderbar aus sondern hat Sie gleich angefangen um Ihre Kleidung zu korrigieren und ähnlich komisches Verhalten. Kurzen für das erreichen von das Hbf hat Sie getan ob Sie wollte aufstehen sondern hat Sie sich wieder gesetzt. Selber war ich die ganze Zeit ganz ruhig und bin erst Aufgestanden wenn der U-Bahn gehalten hat am Hbf.

Wenn ich die Reaktionen von andere Frauen die ich begegnet habe am diesem Tag erfahren habe dann kann ich nur erwähnen das diese Frau von mir begeistert war. Warum hat Sie dann doch getan ob Sie aufstanden wollte. Die Antwort soll einfach sein. Vielleicht wohnt Sie selber in Nord und liebt es nicht dar zu wohnen und kompensiert Sie das durch Zauberhaft aus zu sehen. Wenn ich ein sehr nettes Verhalten zeige und in Nord wohne dann soll Sie angst haben das ich genau das selbe tue und auch etwas zu vertuschen habe.

Die Bestätigung hiervon habe ich schön eher am diesen Tag bekommen weil ich auch in Nord war für meine dauerhafte Forschungen als Journalist. Die Reaktionen auf mir durch die Leuten dar wahren sehr komisch. Interessant war die Reaktion von ein Straßenmusikant der wenn ich langs gelaufen habe gesungen hat über „Er soll eine gute Nachtruhe haben“ und am Rückweg gab es „Halleluja, Halleluja“. Auch wie die Leuten mir angeschaut haben hat komisch gefühlt.

Das meist Interessante war doch auf ein Viadukt zwischen das Einkaufsviertel und die U-Bahn Bahnhof stand Graffiti mit etwas wie: „Sie wollen wohnen und arbeiten in ein Multikulti Nachbarschaft sondern dürfen Ihre Kinderen nicht nach eine schwarze Schule. Verteidige Nord!“. Das beschreibt wie ich mir fühlte in Nord. Sie versuchten Ihre Nachbarschaft zu verteidigen. Warum verstehe ich nicht sondern fühlte ich mir dort gar nicht bequem. Wieder zurück im U-Bahn in die Richtung von Süd fühlte als ein Erleichterung.

Sie sollen wissen das ich selber in Süd wohne und arbeit. Alkmaar Süd. Das ist auch ein Gebiet mit viele benachteiligten städtischen Gebieten. Anders dann in Amsterdam Nord fühle ich mir hier wohl sehr bequem. Das Problem soll deswegen sein das Sie in Amsterdam Nord sehen das ich in ein Nachtbarschaft wohne die Sie als Minderwertig sehen. Das ist auch logisch weil für Einwohner in Amsterdam gibt es nur Amsterdammer, Touristen und Kleinbürger.

Sie verwalten nur das eigene Image

Warum tun die Leuten so Blöd. Ich habe das in viele Fallen nicht verstanden. Das Problem ist das Sie nicht nur Blöd tun sondern nur auch das Image das Sie verwalten schützen. Ihr handeln und Ihre Aussagen sind ein Folge von Ihre Abhängigkeit von Ihren Image. Wenn das Image nicht stimmt dan verlieren Sie auch die Vorteile von das falsche Image und haben Sie recht auf die Nachteile von wie oder was Sie richting sind. Deswegen werden Sie immer versuchen mit jede Möglichkeit die Sie haben um das erwünschte Image zu schützen.

Das Image ist nicht nur das was anderen sehen sondern wo Sie selber die Realität sehen. Sie brauchen deswegen auch Bestätigung von das Image. Das heißt das anderen nach das Image handeln. Wenn das nicht passiert dann wird die Überzeugung zeigen immer schwieriger. Problematisch ist jedoch das wenn man Unfug macht das immer weniger Anderen die erwünschte oder sogar notwendige Bestätigung geben wollen. Deswegen braucht man Sachen wie Zwang, Vermögen oder Täuschung um die Bestätigung zu bekommen.

Deswegen ist Enttarnung wie ich schon mehre Malen erwähnt habe ein riesige Drohung für Personen und Firmen dieser Art. Dem Folge ist das Sie diese Drohungen bzw. Storüngen von Ihren Image so viel wie Möglich entschärfen mussen und Opfer brauchen die Sie die Bestätigung geben weil anderes das Image inklusive das Bild das Sie von sich selbst haben nicht mir stimmen wird. Auch muss der Hunger nach neue Ressourcen von Bestätigung immer gestillt werden weil das Image nicht stabil ist das nicht können Verwalten von das Image auch schon eine Drohung.

Als Journalist und Mensch ist das was ich verstehen musste weil ich in das Bereich von die Verwaltung und Enttarnung eine Drohung bin und auch in beide Bereiche nützlich sein kann für Parteien die das brauchen. Das heißt deswegen das ich in die Lage muss sein im mir selber zu schützen als Journalist.

Mein Bild von Personen und Firmen dieser Art werd auf wunderbare Weise gezeigt in das neueste Video bei Keine Party von Deichkind. Der Titel von diese Nachricht ist auch in dem Song dring: „Sie tun das doch nur um das eigene Image zu verwalten“.

Der Hintergrund ist wichtig

Das Problem von Leuten selber nicht zuviel darstellen sondern doch die Vorteile wollen bekommen brauchen eine andere Strategie. Diese Leuten versuchen ein bestimmtes Bild zu zeigen um doch zum erwünschten Erfolg zu kommen. Enttarnung ist eine sehr große Drohung für dem weil dann Ihre Vorteile Sie entnommen werden. Deswegen werden solche Leute alles in die Lage stellen um das zu verhindern.

Es ist doch einfach um solche Leute an zu erkennen weil Ihre Hintergrund zeigt was Sie richtig Wert sind. In viele Fallen haben Sie gar keine Erfahrung mit das was Sie behaupten zu sein. Wie ich schon sagte Sie versuchen nur sehr überzeugend zu zeigen das Sie es wol sind. In viele Fallen versuchen Sie Sachen zu zeigen die man assoziert mit was Sie faktisch nicht sind und versuchen so schnell wie Möglich damit Ihre Vorteile zu sicheren.

In viele Fallen glauben Sie auch ganz viel zu können. Sie können fast nicht sondern etwas überzeugend erklären können Sie schon. Das macht Ihre Position so toll das es wenig ausmacht warum es sich handelt. Sie können das. Das ist für dem ganz leicht. Sie verstehen das ganze. Weil Sie das so überzeugend erklären glauben anderen dem weil was Sie zeigen immer mehr ist als ein ander kann. Sie zeigen es doch nicht weil Sie immer wol eine Ausrede haben. Da ist auch ein teil von Ihre Leistung.

Die einzige Möglichkeit um Sie lassen zu machen was Sie sagen zu können und das dann richtig zu überprüfen. Dann werd es richtig schwierig für dem weil Sie sind gar nicht in die Lage um das zu machen was Sie erwähnen. Das soll auch nicht Freiwillig sein sondern Sie mussen in eine Situation sein wo Sie kein anderen Möglichkeit haben dann die Leistung selber zu machen. Auf dem Moment wird es richtig peinlich für dem weil Sie dann nicht nur eintarnt werden sondern Sie sich auch verantworten mussen.

Es gelten andere Regeln

Ein richtig großes Problem mit Leute die sich selber besser als anderen Fühlen das für Sie mit andere Regeln arbeiten. Eigentlich heißt es das für Sie alles erlaubt ist und für anderen nur was auch in Ihr Vorteil wirkt. Weil diese Art und Weise Sie Vorteil enthält werden Sie sich auch so verhalten. Es gibt nur ein Problem ist das die gesetzliche Regeln auch nur beobachtet werden sollen wenn das in Ihr Vorteil wirkt. Das heißt deswegen das wenn man das selbe tut das man gesetzliche Maßnahmen erwarten kann.

Das ist auch ganz logisch weil die Regeln die sich selbst haben und die Gesetzte sind nur dar um dem Vorteil zu geben. Bis so weit die Phantasie von diese Leuten die Sie selbst auch verwalten weil es für Sie die Realität ist. Die Herausforderung ist deswegen um nicht in das Märchen das Sie zeigen mit zu machen. Sie wissen ganz genau das was Sie tun nicht zu recht ist sondern versuchen Sie sehr sicher aus zu sehen und anderen unter Druck zu setzen um die Märchen zu akzeptieren oder wird gedroht mit bzw. folgen Maßnahmen.

Was mann dazu sagen kann ist das diese Leuten ein Konkurrenz sein von der Rechtsstaat. Wir leben in eine Demokratie und dem Staat beobachtet das jeder bekommt was zu recht ist. Dafür gibt es verschiedene Institutionen. Diese Leuten haben Ihre eigene Rechtlichkeit. Das dürfen Sie schon haben sondern nur wenn die Rechtsstaat das akzeptiert. Das Problem für dem is nämlich das der Rechtsstaat keine Regeln akzeptiert die widrig sind mir Ihre. Das heißt das man einfach nicht mit solche Leuten mitmachen soll und wenn es nötig ist die Gewalten in dem Rechtsstaates zu erklären was passiert.

Das schöne ist das ich als Journalist ein Mitglied bin von ein von die Gewalten in dem Rechtsstaates. Meine Aufgabe ist nicht um richtig etwas zu tun. Das darf ich nicht sondern sind wir als Journalisten mehr eine Korrektion auf die andere Gewalten und die Verbindung zwischen die Realität vom Alltag und Phantasie die auch die Rechtsstaatlichkeit selber ist. Das macht es so schön um Journalist so sein weil wir auch unsere eigene Regeln haben und in bestimmte Fallen unsere Regeln wichtiger sind dann die gesetzliche weil unsere Arbeit sich um Mensenrechten handelt.

Eine Maske als Ausgleich

In die immer Komplexer werdende Gesellschaft und Wirtschaft ist es immer schwieriger um richtig Wert zu schaffen. Mitmachen in die Wirtschaft wird deswegen immer eine großere Aufgabe. Das Problem führt auch zu eine Lösung weil große Firmen haben Verwaltungssysteme um Komplexe Arbeit wieder in mundgerechte Stücke zu teilen. Leider führt das wieder dazu das Mitarbeiter anfangen zu sprechen über sogenannte „Bullshit Jobs“.

Das interessante ist das es gar kein „Bullshit Jobs“ gibt sondern nur Mitarbeit die der sogenannten conditio sine qua non zwischen Ihre eigene Arbeit und der Erfolge von die Organisation nicht verstehen. Sie sind nicht in die Lage um das zu verstehen und statt einfach zu glauben das die Organisation Blöd soll sein um Sie zu bezahlen. Das echte Problem ist das Sie einfach ihren eigenen Wissen und Können überschätzen.

Diese Leuten sind gefährlich weil wenn Sie glauben viel Wertvoller zu sein dann Sie richtig sind. Das dürfen Sie schon glauben und denken. Gedanken sind doch frei. Dies führt zu ein Problem wenn Sie handeln nach dies ob es die Realität ist. Die Geschichte die Sie sich selber erzahlen ist das anderen Sie einfach Ihren Erfolg nicht gönnen und deswegen versuchen Sie dann auf andere Arten zum Erfolg zu kommen. In viele Fallen ist das durch eine sprichwörtliche Maske zu trägen.

Die Maske ist nur ein Ausgleich weil wenn die nicht getragen werde das man schon schnell eintarnt wird. Das Problem ist jedoch das man nicht richtig in die Lage ist um die Arbeit zu machen. Deswegen muss man immer wieder versuchen um anderen das in die Schuhe zu schieben bzw. anderen die richtige Arbeit zu machen und davon selbst was oder sogar alles ab zu bekommen.

Um Ihren eigenen Mist anderen in die Schuhe zu schieben suchen Sie jemanden die schwach ist und deren Unsicherheit werd gebraucht um eine Reaktion hinaus zu fordern um der eigene Maske zu verstecken oder andere Vorteile zu bekommen. Diese Einsichten sind in viele Fallen dem Folge von solches Verhalten. Statt zu reagieren auf die Provokateurs konvertiere ich die Spannung die Sie verursachen in Einsichten und damit zu mein eigenes geschäftliches Erfolg.

Die Chefin

Dieses Wochenende lief ich über das Strand von Noordwijk aan Zee. Für drei Jahren habe ich dort auch gelaufen mit mein Kompagnon als Unterbrechung von das machen von Pläne für unseren Startup. Derzeit hat das ganz normal gefühlt. Dieses mal fühlte es doch ganz anders. Mehre malen hörte ich Frauen die zusammen mit Ihren Partner in meine Nahe kamen Aussagen machen die ich als einschüternd erfahren habe.

Bei ein Schild mit eine Warnung das es gefährlich ist um hier zu schwimmen sagte eine Frau „Hier lernnt man gefährlich schwimmen“. Später folgte hörte ich andere Frauen Sachen sagen wie „Ich bekomme was ich wol“ und „Das ist super geil“. Das sind alles völlig normale Sachen um zu sagen sondern für mir hat es ganz anderes gefühlt. Diese Frauen waren unbekannten sondern fühlte ich eine Drohung.

Warum könnte das denn so sein. Ich glaube das es einfach ist weil mein Kompagnon eine sehr gute Managerin die derzeit mit Mitarbeiter verhandelt hat mit ein weniger hohen Ausbildung. Sie hat mir am dem Tag auch erklärt wie Sie Ihre Mitarbeiter verwaltet. Selber habe ich als Unternehmer kein Chef und als Journalist habe ich auch eine riesige Freiheit und habe ich sogar bestimmte gesetzliche Befugnisse.

Das interessante ist deswegen das meine Reaktion auf diese Aussagen von andere Frauen am diesen Platz. Ich glaube das ich auf eine selbe Art und Weise reagierte auf diese Frauen als auf mein ehemaligen Kompagnon. Das wichtige Unterschied ist in diesem Fall meine Reaktion für diese Frauen kein Wert hat weil zwischen dem und mir keine Beziehung besteht. Deswegen wird meine Reaktion schon dieselbe sein sondern weil die Beziehung fehlt führt das zu Einsichten und nicht zu Vorteile für diese Frauen.

Wenn ich die Übertragungen von andere Frauen die ich auf dem Weg nach Hause begennt habe dann war es immer deutlicher. Am ende setzte sich eine wunderschöne Frau sich diagonal gegenüber und Sie verhandelte über das Abendessen mit Ihren Freund am Handy. Demnach hat Sie mit Ihre Freundinnen gesprochen über Mahlzeiten. Leider verstand ich nicht das Sie eigentlich über etwas in das sexual Bereich verhandelte. Ich bin schon immer Hungerig sondern was mir erregt sind weibliche Profis.